Termine:Tar Sands

Aus Schöner Wohnen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tar Sands

Die dreckigste Form der Ölgewinnung

Eine Fläche so groß wie die Schweiz wird derzeit von nahezu allen Ölkonzernen in der kanadischen Provinz Alberta "umgegraben", um an die ölhaltigen Tar Sands heranzukommen. Es handelt sich dabei nicht nur um sensible ökologisch wertvolle boreale Wälder und Feuchtgebiete, sondern überwiegend auch um das Land indigener Menschen. Von Anfang an, schon vor über 20 Jahren, als die ersten Versuche der Ölförderung aus den Tar Sands in industriellem Maßstab begannen, wurden die indigenen Communities ohne Kompensation enteignet und ihre "traditional lands", die viele kulturelle und historische Stätten beherbergen, verwüstet.

Bei diesem Seminar vom 6.-12. Mai 2013 im Projekthaus Mannsdorf wollen wir uns mit den Hintergründen auseinander setzen - ökologische und soziale Auswirkungen, Technologie, Klimaeffekte, Neokolonialismus. Dazu werden wir gemeinsam in Broschüren und Studien, Interviews und Internetseiten recherchieren, Informationen aufbereiten und versuchen Öffentlichkeitsarbeit zu diesem Thema zu machen. Vielleicht wird das Seminar auch der Start einer Kampagne - das kommt auf euch an! :)

Bitte meldet euch rechtzeitig an, mindestens eine Woche vor dem Termin. Da wir nur begrenzt Platz haben, ist es sinnvoll sich bei Interesse schon mal vorzumelden. Da es am 6. Mai morgens losgeht, wollt ihr vielleicht schon am Abend des 5.5. anreisen. Ihr könnt nach dem Seminar auch noch bis zum 13.5. bleiben, um bessere Reiseverbindungen zu finden.

Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 25 EUR. Wer sich das nicht leisten kann, sollte sich im Vorfeld bei uns melden - am Geld soll die Teilnahme nicht scheitern!

Kontakt:


  1. Zum Schutz vor automatischen Mailadressen-Robots, die nach Adressen suchen und diese dann mit Spam-Mails überfluten, ist diese Mailadresse für diese Robots unleserlich formatiert. Um eine korrekte Mailadresse zu erhalten muss ÄTT durch das @-Symbol ersetzt werden.