Termine:Infotreffen

Aus Schöner Wohnen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsübersicht

Kurzinformation zu den regelmäßigen Infotreffen

Zum Austausch über alles was in der Zwischenzeit geschehen ist, welche Gespräche wurden geführt, was waren Ergebnisse, was ist nun zu tun... Von diesen Info- und Austauschtreffen sollen Protokolle gefertigt werden, die auch denen, die nicht dabei waren, Transparenz schaffen.

Diese Treffen sind keine Plena! Es gibt keinen Anspruch, dass da alle sein müssten, es ist nicht der spezielle Ort, an dem Entscheidungen getroffen werden oder wo mensch hingehen müsste, um Informationen zu bekommen.

Eine Funktion der Treffen soll auch sein, dass Leute, die nur mal vorbeischauen wollen, aber nicht kontinuierlich mitarbeiten wollen, einen Anlaufpunkt haben. Das heißt, es könnte immer sein, dass Leute kommen, die gern allgemein etwas über das Projekthaus wissen möchten oder über den aktuellen Stand informiert sein wollen. Es gibt ja auch einen größeren Kreis von Leuten, die hin und wieder mal mitmachen würden oder allgemein interessiert sind, aber sich nicht verbindlich beteiligen wollen.

Verabredet wurde, dass diese Info-Treffen zweiwöchentlich in den jeweils ungeraden Kalenderwochen stattfinden sollen. Gut wäre schon, wenn von den gerade aktiven Leuten immer welche dazukommen, damit jemand da ist, um aktuelle Infos geben zu können. Diejenigen, die das gerade betrifft, sollten sich auch absprechen, wer dabei ist, damit nicht mal neue Leute kommen, aber niemand vom Projekt da ist.

Termine

Das erste Treffen fand außer der Reihe bereits am 13. Februar im Mehrgenerationenhaus statt.

  • ab 28. Februar bis 19. Juni 2008 jeden zweiten Donnerstag um 18.00 Uhr (ungerade KW) im Jugendtreff Solidarité, Wilhelmstr. 6
  • ab 10. Juli 2008 jeden zweiten Donnerstag um 18.00 Uhr (gerade KW) im Jugendtreff Solidarité, Wilhelmstr. 6
  • ab 11.2.2009 jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr im Archiv, Jahnstr. 12a
  • seit Herbst 2009 finden die Treffen nicht mehr an regelmäßigen Tagen, sondern bei Bedarf statt im Archiv, Jahnstr. 12a


Organisatorisches

Dieser Abschnitt dient der Dokumentation: Als Ort für das regelmäßige Treffen haben wir über folgende Lokalitäten (in der Reihenfolge der Priorität für uns) diskutiert; für die erste Zeit hatten wir uns nun auf den DGB-Jugendtreff geeinigt.

  1. Umweltzentrum
    • laut Info von Greenpeace muss mensch Mitglied im Umweltzentrum sein, um dieses nutzen zu dürfen; daher klappt das vorerst nicht
  2. DGB-Haus
    • Zusage vom DGB-Jugendtreff
  3. Mehrgenerationenhaus
  4. Falken/SUB


Protokolle


Presseinfos


Themensammlung zum nächsten Treffen

An dieser Stelle können Themenvorschläge für das nächste Treffen gesammelt werden. Diese Übersicht sollte immer aktualisiert werden, wenn ein Treffen vorbei ist. Gegebenenfalls gehört die alte Übersicht dann in das Protokoll des Treffens.

  • "Hausaufgaben" von der Fachleute-Runde:
    • Nutzungserwartung / Personenzahl für Projekte bzw. Hausbereiche klären (nötig für Berechnungen z.B. der Auslastung von Sanitär- und Heizanlagen, aber auch wegen Brandschutz-Vorschriften)